Kochen

Sauce für Pasta. Top 10 coole Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Pasta - eine der beliebtesten Beilagen. Er wird nicht nur von Italienern, sondern auch von den Bewohnern unseres Landes verehrt. Sie werden mit Fleischpastetchen, Gemüse, Würstchen, Käse, Hühnchen, Auflauf und natürlich mit Soße serviert. Es gibt viele Variationen davon, aber heute möchten wir Ihnen vorstellen 10 der coolsten Rezepte für Soße für Pasta.

1. Cremige Soße mit Nudeln

Zutaten:

  • Knoblauch - ein paar Nelken
  • ein Paar Glühbirnen
  • Sahne oder Sauerrahm - 1 Tasse
  • Tomaten - 500 gr
  • Butter - 1 EL.
  • Zucker - 1 EL.
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • getrocknete Zitronenmelisse
  • Salz und Pfeffer

Kochen:

1. Den gehackten Knoblauch in Olivenöl goldbraun braten und in eine Schüssel geben. In demselben Öl die gehackte Zwiebel anbraten und die gehackten Tomaten ohne Haut hinzufügen. Fügen Sie Butter, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzu.

2. Nach 10-15 Minuten Sahne oder Sauerrahm und Zitronenmelisse hinzufügen. Die Sauce ist fertig!

2. Gemüsesauce

Zutaten:

  • Tomaten - 400 gr
  • Zwiebel - 2 Stk
  • Tomatenpaste
  • bulgarische Paprika
  • Zucchini
  • Kürbis
  • Sellerie
  • Lorbeerblätter
  • Basilikum, Rosmarin und Thymian
  • Knoblauch und gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl
  • Wasser

Kochen:

Das gesamte Gemüse in gleich große Würfel schneiden und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren mit Butter köcheln lassen. Nach 20-25 Minuten Tomatenmark und Gewürze dazugeben.

3. Käsesauce

Zutaten:

  • Mehl - 2 EL.
  • Milch - 1 Tasse
  • Butter - 50 gr
  • geriebener Käse - 200 gr
  • Pflanzenfett
  • Kreuzkümmel
  • Basilikum
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Kochen:

1. Das Mehl in dem Pflanzenöl goldbraun braten und die Milch unter ständigem Rühren einfüllen. Zum Kochen bringen.

2. Geriebenen Käse, Gewürze und Butter hinzufügen und gut mischen.

4. Chicken Dip

Zutaten:

  • Hühnerbrust - 1 Stck
  • Zwiebeln und Knoblauch
  • Mehl
  • Sahne oder Sauerrahm - 1 Tasse
  • Wasser
  • Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Kochen:

1. Die Brust in Streifen schneiden und in einer Pfanne goldbraun braten. Gehackte Zwiebel hinzufügen und mischen.

2. Fügen Sie 2 Esslöffel Mehl hinzu. Wenn das Mehl zu Karamell wird, etwas Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze 15–20 Minuten köcheln lassen.

3. Sauerrahm oder Sahne, Knoblauch und Gewürze dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.

5. Hähnchen-Pilz-Sauce

Zutaten:

  • Hühnerbrust - 1 Stck
  • Zwiebel - 2 Stk
  • Champignons - 300 gr
  • saure Sahne
  • Butter - 2 EL.
  • Pflanzenfett
  • Grüns
  • Salz und Pfeffer

Kochen:

1. Die Brust in kleine Stücke schneiden und in Pflanzenöl goldbraun braten. Gehackte Zwiebeln dazugeben und 10 Minuten kochen lassen.

2. Gehackte Champignons und Butter hinzufügen. Nach 5-10 Minuten mit Sauerrahm, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Bratensauce zu Hühnernudeln mit Tomaten

Zutaten:

  • 300 gr. Hähnchenfilet
  • Zwiebel - 2 Stk
  • Tomaten - 500 gr
  • Basilikum, Rosmarin und Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker - ein halber Teelöffel
  • Knoblauch
  • Pflanzenfett

Kochen:

1.Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden und goldbraun braten, gehackte Zwiebel dazugeben, umrühren und einige Minuten köcheln lassen.

2. Fügen Sie zerstoßene Tomaten ohne Haut, etwas Wasser hinzu.

3. Salz, Pfeffer, Zucker und Gewürze dazugeben und weich kochen.

4. Gehackten Knoblauch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

7. Spinat Spinat

Zutaten:

  • Spinat (frisch oder gefroren) - 500 gr
  • Olivenöl
  • Butter - 50 gr
  • Sahne oder Sauerrahm - 1 Tasse
  • Basilikum
  • Salz

Kochen:

1. Den Spinat fein hacken und in der Pfanne leicht köcheln lassen. Fügen Sie Sahne oder saure Sahne, Butter und Basilikum hinzu.

2. Braten Sie die Soße 10 Minuten lang.

8. Schweinefleisch Teig

Zutaten:

  • 300-400 Gramm mageres Schweinefleisch
  • Zwiebel - 2-3 Stück
  • Karotten - 2 Stück
  • Tomatenpaste
  • Knoblauch
  • Grüns
  • Salz und Pfeffer
  • Wasser oder Brühe

Kochen:

1. Legen Sie das geschnittene Schweinefleisch in die Pfanne und braten Sie es, bis es eine Kruste bildet. Fügen Sie ein Glas Wasser oder Brühe, gehackte Zwiebeln und Karotten hinzu.

2. Fügen Sie für ein paar Minuten bis zum Kochen Tomatenmark, Knoblauch und Gemüse hinzu.

9. Rindfleischsauce

Zutaten:

  • Rindfleisch - 300-400 gr
  • Zwiebel - 2-3 Stück
  • Karotten - 2 Stück
  • Mehl - 2 EL.
  • Fleischbrühe oder Wasser
  • Sahne - 1 Tasse
  • Knoblauch und Gemüse
  • Salz und Pfeffer

Kochen:

1. Das gehackte Rindfleisch in Pflanzenöl anbraten, bis es verkrustet ist. Gießen Sie Brühe oder Wasser, fügen Sie gehackte Zwiebeln und Karotten hinzu, köcheln Sie bei schwacher Hitze.

2. Das Mehl in einer anderen Pfanne anbraten, etwas Wasser und Sahne hinzufügen. Salz, Pfeffer, umrühren und zu Rindfleisch gießen. In die Soße gehackte Kräuter und Knoblauch geben.

10. Pasta Bolognese mit bulgarischem Pfeffer

Zutaten:

  • 4 EL. Olivenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 gr geräucherter Speck
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 3 Paprikaschoten
  • 350 ml Rotwein
  • 375 ml Milch
  • 3 Dosen Tomatenkonserven in 400 ml
  • 3 EL. Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL. Oregano
  • 750 gr Pasta
  • 100 g geriebener Parmesan

Kochen:

1. Die gehackten Zwiebeln, den Knoblauch und den Speck bei mittlerer Hitze anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und 5 Minuten kochen lassen. Gehackte Paprikaschoten dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

2. Fügen Sie Rotwein hinzu und kochen Sie, bis die Hälfte des Weins verdunstet ist. Salz und Pfeffer hinzufügen.

3. Milch, gehackte Tomaten, Zucker und Oregano hinzufügen. Abdecken und eine Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen.

4. Die Nudeln kochen, Olivenöl und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Über die Sauce gießen und mit Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Pin
Send
Share
Send
Send