Kleidung

Kein Fleck: als einen Schaffellmantel, einen Pelzmantel, einen Daunenmantel zu putzen. Lieblingssachen werden länger dauern

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir versuchen immer, die Oberbekleidung sorgfältig zu tragen, besonders wenn sie aus teuren Materialien besteht: Naturfell, Schaffell oder Wolle. Aber niemand ist vor Unfällen gefeit. Durch die ständigen Socken wird die Kleidung schmutzig, gesalzen und es bilden sich Flecken ...

So entfernen Sie Flecken von Kleidung:

Bevor Sie den Prozess starten, müssen Sie eine Reinigungszusammensetzung auswählen, die für das Material des Schaffellmantels geeignet ist. Um einen Schaffellmantel zu Hause von Leder- oder Wildledermaterialien zu reinigen, sind verschiedene Mittel erforderlich. Bereiten Sie die Felldekoration separat vor.

Nach der Verarbeitung der Artikel mit Reinigungsmitteln darf das Produkt nicht in der Nähe der Heizgeräte oder mit einem Fön oder Bügeleisen getrocknet werden. Es ist besser, einen Schaffellmantel zu Hause auf Kleiderbügeln aufzuhängen und an einem gut belüfteten Ort aufzubewahren. Ebenso müssen Sie das Produkt trocknen, in dem Sie unter den Schnee gefallen sind.

Schaffell zu Hause putzen.

LEDERWAREN

Schaffellmäntel aus Leder standen immer hoch im Kurs, sie gaben den Status ihres Besitzers an. Zur gleichen Zeit und Pflege zu Hause für solche Dinge erfordert etwas Wissen. Handwerker verwenden die folgenden Produkte, um diese Gegenstände zu reinigen:

  • Grieß.
  • Stärke
  • Gummi
  • Benzin und Kerosin.
  • Ammoniak und Zahnpulver.

GRIESS

Um die Flecken zu Hause mit einem Lederding zu reinigen, müssen Sie mit Schmutz bestreuen und ein wenig reiben. Der Grieß nimmt Schmutz und Feuchtigkeit gut auf und ermöglicht es Ihnen, Spuren von Fett zu entfernen. Es ist gut, ein solches Mittel auf dunkler Haut zu verwenden - es wird nicht aufhellen.

Stärke

Ebenso wie Grieß wird es auf der Oberfläche eines Schaffellmantels verteilt und sanft eingerieben (Sie können die verschmutzte Stelle mehrmals mit Ihren Handflächen rollen). Hellt das natürliche Schaffell nicht von der Haut dunkler Farben auf.

GUMMI

Bevor Sie beginnen, den Leder-Schaffellmantel zu Hause mit Gummi zu reinigen, müssen Sie den Gummi in einem Behälter mit Kerosin einweichen und den Fleck selbst trocknen (Sie müssen ihn überhaupt nicht trocknen). Durchnässtes Gummi reibt die Verschmutzungsstelle mehrmals ab. Diese Methode eignet sich zur Entfernung von nicht fettenden Stellen.

Putzfell zu Hause.
LACHS
Für die Pflege benötigen Sie eine Lösung von Ammoniak, etwa 1 Teelöffel, 3 Teelöffel Salz und 0,5 Liter Wasser. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit der entstandenen Flüssigkeit und beginnen Sie, Flecken durch Kämmen zu entfernen. Die letzte Phase der Reinigung von Fuchspelz zu Hause ist das Trocknen des rohen Pelzprodukts.

MINK
Das Putzen von Nerzfellen zu Hause sollte Glanz bringen. Bei der Arbeit mit einem Nerzmantel hat dies höchste Priorität. Durch das Auslaugen der Fettzusammensetzung geht der Glanz verloren - es kann eine neue Methode eingeführt werden: 100 Gramm Schweinefleisch in 1 Liter kochendem Wasser auflösen, Fischöl und 10 g Seife können verwendet werden. Fügen Sie unter Rühren der Zutaten bis zu 12 Tropfen Ammoniak hinzu, kühlen Sie die Lösung dann auf 35 Grad ab und tragen Sie die Emulsion mit einem Pinsel auf das Fell auf.

Kaninchen
Die erste Reinigung des Kaninchenfells zu Hause erfolgt durch Kämmen mit einem Kamm. Nehmen Sie als nächstes einen Tampon, der reichlich mit Essigsäure (5%) oder Wasserstoffperoxid zu 5% angefeuchtet ist, und behandeln Sie das Haar in Richtung Fellwachstum. Entfernen Sie nach dem Eingriff den restlichen Wasserstoff mit einem feuchten Wattepad aus dem Haar, um zu verhindern, dass die Haut nass wird.

Karakul
Ein gelbgrauer Astrachan kann mit einer 3- oder 5-prozentigen Lösung von Wasserstoffperoxid (1 Std. Löffel pro 1 Tasse Wasser) unter Zugabe einiger Tropfen Ammoniak aufgehellt werden.

Universalmischung zur Beseitigung von Flecken auf einem Daunenmantel: In gleichen Mengen (1/4 TL) Ammoniak und Spülmittel mischen, 1 TL zugeben. Wasser. Die Mischung schlagen, bis sich ein dicker Schaum bildet, und mit einem Schwamm auf den Fleck auftragen. Nach ein paar Minuten ausspülen.

Pin
Send
Share
Send
Send