Geschichten

Eine junge Mutter machte ein Zeitraffervideo für ihren Ehemann, damit er sie nicht länger für Nichtstun beschuldigte

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Internet hat schon ehrliche Geständnisse von Familienvätern gezeigt: Wenn sie Haushaltshilfen und Kindermädchen einstellen müssten, würden sie es sich einfach nicht leisten!

Und doch gehen einige Männer, wie Gemma Chalmers Ehemann, zur Arbeit und bemerken spöttisch: "Genießen Sie Ihren Urlaub!"

Schließlich langweilte sich Gemme mit endlosen Vorwürfen wegen Nichtstuns und sie filmte ihren Tag mit der Kamera im Zeitraffer - ihr ganzer 12-Stunden-Tag passte in 8 Minuten. Die 35-jährige Mutter, die nebenberuflich als Nagelmeisterin arbeitet, ist im sozialen Bereich tätig. Facebook-Video mit Appellen an Paare, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Ich dachte, ich wäre ein ganzer Tag.

Ich habe eine Brille geschwenkt. Er erhielt seine eigene Spülmaschine.

Ich finde es wirklich ein bisschen mehr.

Es ist, weil du nicht glücklich bist, weil die Antwort ist ...

Ich war den ganzen Tag eine Mama ...
Auch eine Putzfrau, ein Fahrer, ein Koch, ein Geschichtenerzähler, eine Krankenschwester, ein Spielkamerad, ein Wrestling-Trainer für Kleinkinder, ein Lehrer, ein Töpfchentrainer, ein Champion-Tickler, ein Garderobenstylist, eine persönliche Kommode, ein Wäschereibetreiber , ein persönlicher Käufer und viele mehr.

Mein 12 Stunden Tag in 8 Minuten 😳

Dies wird ausschließlich von Caters News verwaltet. Um eine Lizenz zu erhalten oder in einem kommerziellen Player zu verwenden, wenden Sie sich bitte an [email protected] oder +44 121 616 1100 / +1 646 380 1615

Gepostet von Gemma Chalmers am 13. Dezember 2017

„Mein lieber Ehemann hat das ganze Wochenende damit verbracht, mir Müßiggang vorzuwerfen. Also beschloss ich, ihm Tag für Tag zu zeigen, „wie ich nichts tue. Um ehrlich zu sein, wenn ich zur Arbeit gehe, ruhe ich mich aus. “

„Also, lieber Mr. Jones, es ist Zeit, die Anschuldigungen und Lächerlichkeiten zu beenden, damit ich mich gut ausruhen kann, wenn ich zu Hause bleibe und abends überrascht frage, was ich den ganzen Tag getan habe. Die Antwort ist einfach und offensichtlich: Ich bin eine Mutter, die auf einen kleinen Sohn aufpasst! Außerdem bin ich Putzfrau, Waschmaschinenbedienerin ... "

"... ein Fahrer, ein Koch, ein Geschichtenerzähler, eine Krankenschwester, ein Spieleveranstalter, ein Gymnastiklehrer, ein Lehrer, ein Art Director, ein Stylist, ein persönlicher Dressing-Assistent ..."

persönlicher Einkäufer, Geschirrspüler usw. “

Wie zu erwarten war, löste das Video eine heiße Reaktion von Tausenden von Eltern aus. Einige von ihnen nahmen sich die Zeit, um Unterstützungsworte zu schreiben.

„Das ist alles absolute Wahrheit! Nach einem Tag voller Hausaufgaben werde ich viel mehr müde als nach einem Tag im Büro! “, Schrieb eine der Mütter.

„Undankbare Männer!“ Der andere war empört. „Sie sind alle gleich. Gut gemacht, du hast dieses Video gedreht! Ich hoffe, er wird endlich verstehen, wie viel Arbeit es kostet, Mutter und Geliebte zu sein! “

„Mein Mann hat sich selbständig gemacht. Er arbeitet viel und es scheint ihm, als würde ich einfach zu Hause entspannen und überhaupt nichts tun “, sagte Chalmers. "Ich möchte, dass er zugibt, dass er sich geirrt hat."

Pin
Send
Share
Send
Send