Kochen

Mandarinen das ganze Jahr über: ein appetitlicher Snack mit Käse und Eiern

Pin
Send
Share
Send
Send


Das ungewöhnliche Design dieses Snacks wird sicherlich die Aufmerksamkeit ihrer Gäste auf sich ziehen. Kompakte "Mandarinen" schmecken gar nicht so, wie sie scheinen. Das Kochen dieses Gerichts ist sehr einfach.

Sie benötigen:

  • Harte Käsesorten (150-200 Gramm);
  • 2-3 hart gekochte Eier;
  • mehrere Knoblauchzehen;
  • 2-3 gekochte Karotten;
  • Mayonnaise, Salz nach Geschmack;
  • Grüns;
  • Sonnenblumenöl

Der Käse und die Eier werden auf einer feinen Reibe gerieben und dann mit zerkleinertem Knoblauch und etwas Mayonnaise versetzt. Wir teilen die Masse in gleich große Kugeln. Jede solche Kugel wird auf einen Teller gelegt, der 10-15 Minuten in den Gefrierschrank gestellt werden muss. Dank der kalten Füllung schnell aushärten.

Gekochte Karotten auf einer feinen Reibe einreiben und mit Salz abschmecken. Aus der Karottenmasse entsteht Pfannkuchen. Um dies zu vereinfachen, sollten die Finger in Sonnenblumenöl getaucht werden. In jeden Karottenpfannkuchen wickeln wir eine Kugel Füllung aus dem Gefrierschrank und befestigen dann die Mandarine an der Vorspeise. Aus Petersilie oder anderem Grün stellen wir einen Schwanz zur Dekoration her. Der Snack ist fertig.

Pin
Send
Share
Send
Send